Ein Vorbericht

Startschuss für das diesjährige Turnier ist Samstag, 14.11.2015. In der Ausschreibung heißt es :

"Achtung: Neuer Spielmodus mit Vorrundengruppen und Finalwochenende!

Bei dieser Meisterschaft besteht jede Mannschaft aus vier Stammspielern und bis zu sechs Ersatzspielern. Jeder Verein kann beliebig viele Mannschaften melden. Spielberechtigt sind Herren, die im Jahr 2016 das 60. Lebensjahr vollenden [...].

Spielbeginn in jeder Runde ist um 10.00 Uhr. Die Mannschaften können aber gerne auch andere Spieltermine und andere Uhrzeiten für den Beginn vereinbaren; die Termine müssen aber immer vor den in dem Startschreiben genannten Terminen liegen.

Die Meisterschaft wird ab diesem Jahr nicht mehr verbandsweit mit 5 Runden nach Schweizer System ausgetragen. Für die Meisterschaft 2015/2016 gilt folgender Austragungsmodus:

Die teilnehmenden Mannschaften werden in zwei Vorrundengruppen aufgeteilt, und zwar nach regionalen Gesichtspunkten, um die Entfernungen für die anreisenden Gastmannschaften zu verkürzen.

In jeder Vorrundengruppe werden in vier Runden Schweizer System die jeweils beiden besten Mannschaften ermittelt, die im Halbfinale im Überkreuzvergleich gegeneinander spielen und so die beiden Finalisten ermitteln. [...]

Die Halbfinal- und Finalspiele finden am Wochenende 19.03. bzw. 20.03.2016 im Landgasthof Hirsch, 73630 Remshalden-Grunbach, Reinhold-Maier Straße 12, statt. Die anfallenden Übernachtungskosten werden vom Schachverband Württemberg bezuschußt."