Brett 1 : Linus Gmelin
Brett 2 : Kai Föst
Brett 3 : Alexander König
Brett 4 : Tilman Martin
Brett 5 : Marvin Raible
Brett 6 : Elias Raible
Brett 7 : Laurin Schlotter
Brett 8 : Finn Wittich
Brett 9 : Tim Jenter
Brett 10 : Nick Wittich
Brett 11 : Paul Francina
 

SC Nusplingen 1 - SV Balingen 0,5:3,5 und 2,5:1,5

Am vierten und für den SVB letzten Spieltag mussten wir am 23. März 2014 zum ersten "richtigen" Auswärtsspiel zum SC Nusplingen 1 reisen. Beim einen oder anderen Stammspieler hatte sich zum Saisonende eine gewisse Schachmüdigkeit breitgemacht, so dass wir am Samstag Nachmittag mit nur drei Spielern da standen. 

 Glücklicherweise erklärte sich Paul Francina, den ich dann nachmeldete, spontan bereit auszuhelfen. Danke Paul!!! Mit einem Remis in seinem ersten Schnupperrunden-Spiel trug er auch maßgeblich zum klaren 3,5:0,5-Erfolg im Hinspiel bei. Kai Föst, Alexander König und Tilman Martin gewannen recht deutlich. 

Im Rückspiel konnten die Gastgeber dann erfolgreich Revanche nehmen. Für den SVB erreichte nur Kai Föst einen vollen Punktgewinn, Alexander König spielte Remis. Damit beendet der SV Balingen die Saison 2013/ 2014 mit 9:7 Punkten. Zu welcher Platzierung dies reichen wird, entscheidet sich am letzten Spieltag, an dem der SVB spielfrei ist.


SV Balingen - SV Rangendingen 3:1 und 3:1

Nicht einmal 24 Stunden nach unserem Schnupperrunden-Match gegen Nusplingen mussten wir am Sonntag, 2. Februar 2014 in der Realschule erneut antreten. Gegner in der 3. Runde war der SV Rangendingen. 

Und was so ein Trainerwechsel manchmal ausmachen kann!! Mit Sebastian During als Betreuer gewannen Alexander König, Tilman Martin, Marvin Raible und Elias Raible sowohl das Hinspiel als auch das Rückspiel mit 3:1. 

Unser Team hat jetzt 7:5 Punkte und kann somit ganz gelassen zum Rundenausklang am 23. März zu Nusplingen 1 fahren.


SV Balingen - SC Nusplingen 2 0,5:3,5 und 2,5:1,5

Am Samstag, 1. Februar 2014 durften wir in der 2. Runde der Schnupperrunde unsere Gäste aus Nusplingen in der Realschule begrüßen. Im Hinspiel waren die Spieler des SVB relativ chancenlos. Nur Alexander König konnte seinem Gegner am Spitzenbrett einen halben Punkt abnehmen.

Im Rückspiel rotierten wir einmal komplett durch, und die ""neuen Besen" kehrten ganz gut. Nach einem schnellen und souveränen Sieg von Laurin Schlotter lieferte Tim Jenter eine wahre Nervenprobe für die mitfiebernden Zuschauer. Am Ende gab es eine gerechte Punkteteilung.

So war es Marvin Raible vorbehalten mit einer starken Leistung den ersten Sieg für den SV Balingen in der diesjährigen Schnupperrunde sicher zu stellen.


SC Bisingen - SV Balingen 3:1 und 2:2

Diese 5 spielten am 30. November
Diese 4 fuhren vergeblich nach Bisingen

Am Samstag, 30. November holte der SVB das Spiel der ersten Runde gegen Bisingen nach, das am 2. November den widrigen Verhältnissen zum Opfer fiel. Unsere Nachbarn besuchten uns im Jugendschach in der Realschule. 

Leider traten die Bisinger nur zu dritt an. Das reichte aber aus, um gegen die Balinger Linus Gmelin, Kai Föst, Finn Wittich, Tim Jenter und Nick Wittich 3:1 Mannschaftspunkte zu holen. Einer 1:3-Niederlage folgte ein 2:2 im Rückspiel.

Allein Nick gelang es an diesem Nachmittag einen echten vollen Punkt für den SVB zu holen.