Kadertraining/ Lankatraining

Kai, Linus und Tilman mit Kadertrainer Daniel Müller

Wie in anderen Sportarten auch setzt eine Verbesserung des Schachspiels eines Jugendlichen Training voraus. Beim Schach bedeutet dies z.B., dass er/ sie bereit ist, über den Trainingsnachmittag am Samstag hinaus zu Hause Partien zu analysieren, Eröffnungen oder Endspiele zu studieren. Der SV Balingen hat sich dazu entschlossen, seine Jugendlichen dabei in dieser Saison in zweierlei Hinsicht zu unterstützen.

Zum einen werden in dieser Saison zum ersten Mal seit längerer Zeit wieder Spieler des SV Balingen am Kadertraining des Schachbezirks Alb/ Schwarzwald teilnehmen (Paul, Linus, Tilman und Kai). Kadertrainer Daniel Müller aus Biberach schrieb dazu in seiner Einladung :

"Das Kadertraining ist für jeden offen. Eine Neuaufnahme ist möglich, wenn der Jugendliche nicht älter als 12 Jahre ist (Jahrgang 2001). Die Begrenzung für das Kadertraining liegt bei nicht älter als 14 Jahren (Jahrgang 1999).
Regelmäßige Berichte gibt es unter www.svw.info -Bezirkskader

FÜR DIE JUGENDSPIELER

Die Jugendspieler können durch das Kadertraining ihre Spielstärke verbessern. Durch das Kadertraining können Sie verstärkt in die Punktspiele gehen und Ihr erlerntes unter Beweis stellen. Das Training gliedert sich auf in Theorie, praktische Übungen und natürlich, ganz wichtig, Wiederholungen. Zudem können Sie durch gute Leistungen in den nächst höheren Kader aufsteigen.

FÜR DIE VEREINE

Die Jugendspieler werden durch systematisches Training an die Vereinsstärke heran geführt und somit versucht zu sichern im Verein zu bleiben und Erfolg zu haben. Gerne stehe ich Ihnen für ein Einzelgespräch zur Verfügung und gebe Auskunft über die Entwicklung und das Verhalten des Jugendspielers.

DAS TRAINING FINDET IN JEDEM KREIS ABWECHSELND STATT

Erstmalig findet das Kadertraining in jedem Kreis des Bezirks Alb- Schwarzwald statt. Dabei haben sich folgende Vereine bereit erklärt Ihre Trainingsräumlichkeiten bereit zu stellen: Horb, Bisingen und Tuttlingen."

 

Zum anderen wird die Reihe mit Trainingseinheiten mit Großmeister Sigurds Lanka fortgesetzt. Dazu schreibt Organisator Ralf Hapke vom SC Bisingen :

"In den nächsten drei MOnaten werden wir drei Trainings für Jugendliche anbieten. Zwei sind für alle Kinder offen, und ein Termin ist ein eigenes Training für die Mädchen im Bezirk."

  • 1. Training (offen für alle Kinder und Jugendlichen) : Donnerstag, 6. Februar 2014 um 17 Uhr in Bisingen (Dauer ca. 2 Stunden)
  • 2. Training (Mädchen-Seminar unter dem Motto "Damen setzen matt") : Freitag, 7. Februar 2014 um 14 Uhr in Bisingen (Dauer ca. 2 Stunden)
  • 3. Training (offen für alle Kinder und Jugendlichen) : Freitag, 14. März 2014 in Bisingen (Dauer ca. 2 Stunden)"