1. Turnier Nusplingen

Lukas mit seinem Pokal für den zweiten Platz
Ina vor ihrer allerersten Grandprix-Partie

Beim 1. Jugendgrandprix der Saison war der SV Balingen mit insgesamt 13 Teilnehmern in allen Altersgruppen vertreten.

Ina, die ihr Grandprix-Debut gab, konnte in der U10 einen tollen Start in ihre Grandprix-Karriere verbuchen, als sie gleich die erste Partie gewann und insgesamt schließlich auf 3,5 aus 7 möglichen Punkten kam. Dabei lernte sie auch kleine Fallen wie das Schäfermatt kennen, auf das sie einmal reinfiel, in einer weiteren Partie dann erfolgreich abwehrte und schließlich sogar noch selbst ausprobierte.

Auch unser jüngster und von der Platzierung her erfolgreichster Teilnehmer, Lukas Schlotter (U8), verlor seine erste Partie durch Schäfermatt. Davon erholte er sich jedoch schnell und konnte schließlich als zweiter in der U8 einen Pokal mit nach Hause nehmen.

Einen Pokal für den dritten Platz in der U18 erhielt auch Terence Kern, der insgesamt 4 Punkte sammeln konnte, etwas mehr als David Ott in der gleichen Altersklasse.

Bei den restlichen Teilnehmern verlief der Schachtag sehr gemischt, die meisten Balinger Spieler konnten sich im Mittelfeld festsetzen. Hervorzuheben ist noch die Leistung von Kai Föst in der U14, der mit starken 5 aus 7 Punkten den 5. Platz belegte sowie von David Urbat, der bei der U16 mit 4,5 Punkten als vierplatzierter knapp am Podest vorbeischrammte.

Die weiteren Platzierungen kann man auf der Seite Einzelergebnisse finden.

Die Mannschaft des SV Balingen