Abschlussfeier, 24. Juli 2010

Der Schachverein Balingen ehrte seine Jugendvereinsmeister.
Der Schachverein Balingen ehrte seine Jugendvereinsmeister.

Vor kurzem blickten die Jugendlichen des Schachvereins Balingen im Beisein vieler Eltern auf die vergangene Saison zurück. Das Kuchenbuffet musste wegen des regnerischen Wetters im Saal des Zollernschlosses aufgebaut werden.

Der erste Vorsitzende des SV Balingen Herbert Reuß begrüßte alle Anwesenden und dankte vor allem den Jugendbetreuern Michael Gulde, Volker Scheuer, Conny Gulde, Andreas von Huene und Gerhard Gulde für ihren außerordentlichen Einsatz im letzten Jahr.

Die Ehrungen wurden dann von Jugendleiter Armin Tächl vorgenommen. In der Jugendarbeit des SV Balingen wird großer Wert auf eine möglichst kontinuierliche Teilnahme an den Trainingsnachmittagen gelegt, die immer samstags außerhalb der Ferien zwischen 14 und 16 Uhr in der Realschule stattfinden. Daher erhielten die Trainingsfleißigsten des letzten Schachjahres – Terence und Lawrence Kern (je 29 Teilnahmen), Hagen Martin, Julian Prinz (je 28), David Urbat (27), David Ott, Markus Geiger (je 26), Pascal Müller, Tilman Martin und Thomas Gomer (je 25) – einen kleinen Preis als Anerkennung.

Im Anschluss daran wurden mit Marius Fink, Martin Flieg, Jakob Hörnig, Philipp Prinz und Daniel Zlotkiewicz die Jugendlichen des Jahrgangs 1992 mit einem Geschenk aus dem Jugendbereich verabschiedet. Lilli Hahn wird ihrer Ausbildung wegen in der kommenden Saison für einen Verein am Bodensee ans Brett gehen. Für ihr außergewöhnliches Engagement im Schulschach und bei der Organisation von Turnierbesuchen dankte ihr Armin Tächl unter dem großen Beifall aller Anwesenden.

Abschließend stand die Ehrung der Jugendvereinsmeister auf dem Programm. In der U10 gewann Michael Axt im Finale gegen Markus Zirkel. Das zahlenmäßig stärkste Teilnehmerfeld gab es bei der U12. Nach 91 Vorrundenpartien erreichten schließlich Terence Kern, Hagen Martin, Michael Geiger und Lawrence Kern die Vorschlussrunde. Im Finale setzte sich dann Michael Geiger gegen Lawrence Kern durch. Einen Favoritensieg gab es bei der U14. Hier errang Markus Geiger seinen siebten Vereinsmeistertitel. Das Turnier der U18 war zum Zeitpunkt der Feier noch nicht beendet. Mit Philipp Prinz steht jedoch bereits ein Finalist fest. Die Ergebnisse im einzelnen :

U18 (10 Teilnehmer) : läuft noch; U14 (6 Teilnehmer) : 1. Markus Geiger, 2. Dieter Gomer, 3. Marc Holderied; U12 (14 Teilnehmer) : 1. Michael Geiger, 2. Lawrence Kern, 3. Hagen Martin;

U10 (10 Teilnehmer) : 1. Michael Axt, 2. Markus Zirkel, 3. Jasmin Ott  

Bilder

Saisonabschluss Jugend 2010