Wochenendturnier 4. Runde - Bender liegt vorentscheidend vorn

Die 4. Runde des Balinger Wochenendturniers fand am heutigen Sonntag Morgen statt. Am Spitzenbrett standen sich mit Klaus Bender vom SV Balingen und Jürgen Muschkowski vom SV Rangedingen die einzigen Spieler gegenüber, die die ersten dei Partien gewonnen hatten. 

Überraschenderweise war diese Begegnung eine der ersten, die heute entschieden wurden. Klaus Bender erzielte nach 17 Zügen einen schnellen Sieg mit den weißen Steinen und hat damit vor der letzten Runde bereits einen Punkt Vorsprung auf sechs weitere Spieler mit jeweils drei Punkten. 

Neben Jürgen Muschkowski sind dies erwartungsgemäß Karl-Heinz Müller, Marc Rukwid und Kevin Narr. Pietro Masuero von der SG Turm Albstadt holte seinen dritten Punkt überraschend gegen Thomas Müller aus Schömberg. Der jüngste Spieler mit drei Punkten ist Thomas Gomer vom gastgebenden SV Balingen, der in der 4. Runde Christof Beuter aus Horb in einer gut gespielten Partie bezwang. 

Alle weiteren Ergebnisse finden Sie <link internal-link>hier. 

Zurück
Klaus Bender gewinnt das Spitzenspiel
Der versammelte Schachverstand staunt