Das Schwabenalter ist erreicht: Michael Gulde feiert seinen 40. Geburtstag!

Created by Andreas von Huene | |   Allgemein

Dass man selber alt wird merkt man am besten daran, dass jemand, den man schon von klein auf kennt, nun auf einmal einen runden Geburtstag feiert.
Ich erinnere mich an eine Einladung als Jugendspieler im Hause Gulde: bei dieser Gelegenheit tobten Michael und seine Schwester Conny im zarten Kleinkindalter um den heimischen Couchtisch herum oder saßen abwechselnd auf dem Schoß ihres Opas Josef.

Nun also hat Michael das Schwabenalter erreicht und feiert seinen 40. Geburtstag, zu dem wir ihm im Namen des Schachvereins ganz herzlich gratulieren!

Angeblich wird der Schwabe ja erst mit 40 "g'scheit", was aber bei Michael Gulde eindeutig früher der Fall war: unter der Leitung seines Vaters Gerhard durchlief er das Jugendschach und entwickelte sich zu einem soliden und verlässlichen Mannschaftsspieler - viel wichtiger aber noch: er übernahm auch das "Funktionärs-Gen" seines Vaters und war bereit, sich im Verein zu engagieren und Verantwortung zu übernehmen.
So wurde er 2008 zum stellvertretenden Jugendleiter gewählt, um dann im Jahr 2014 die Nachfolge von Armin Tächl als erster Jugendleiter anzutreten.

Der Schachverein Balingen kann sich also glücklich schätzen, dass Michael die Tradition der großartigen Jugendleiter fortsetzt und dafür sorgt, dass die Jugendarbeit nach wie vor das Aushängeschild unseres Vereins ist.

Sich selbst nimmt er dabei zurück, steht nun schon lange Jahre als Mannschaftsführer für unsere Jüngsten zur Verfügung, und versucht darüber hinaus im Jugendtraining mit immer wieder neuen Schachaufgaben und Partieanalysen, unseren Nachwuchs bestmöglich zu fördern. 
Dass er zusätzlich auch noch den Job des Getränkelieferanten und den Süßigkeiten-Nachschub übernommen hat, sei hier nur am Rande erwähnt - bestätigt aber zugleich den Gedanken: Was wäre der SV Balingen ohne die "Gulde-Dynastie"!

Wenn es dann neben dem Jugendtraining noch eine Mathe- oder Physikaufgabe aus der Schule zu besprechen gibt, dann ist Michael ganz in seinem Element. Man merkt ihm einfach an, dass er Lehrer "mit Leib und Seele" ist, wovon die Jugendarbeit beim SV Balingen ganz entscheidend profitiert.

Somit möchten wir uns an diesem besonderen Tag ganz herzlich bei Michael für sein Engagement bedanken, und ihm einen besonders schönen Geburtstag im Kreise seiner ebenso vielfach engagierten Familie wünschen!        
 

Back
Michael als Jugendleiter im Herbst 2017...
...und als Teilnehmer der Jugendfreizeit im Herbst 1998!