Balingen 1, 4 und 5 beenden diesjährige Schachsaison

Für drei der neun Mannschaften des SV Balingen ging gestern die Saison 2010/2011 mit einem Heimspiel in der Realschule zu Ende.

In der Landesliga trennten sich Balingen 1 und SR Spaichingen mit einem leistungsgerechten Unentschieden. Mit 10:8 Punkten belegte das Team um Mannschaftsführer Bernd Volz schließlich Platz 5. In die Verbansliga aufsteigen wird wieder einmal Rangedingen, während Winterlingen und Nusplingen den Gang in die Bezirksliga antreten müssen. 

Balingen 4 war im Lokalderby gegen SF Geislingen 2 chancenlos. Ein ausgeglichenes Punktekonto und ein guter 5. Tabellenplatz in der A-Klasse Nord waren aber Anlass genug, das Saisonende im "Bären" ausgiebig zu feiern. 

Für Balingen 5 ging es im Spiel gegen SV Schwenningen/ Heuberg darum, den Relegationsplatz im Abstiegskampf zu umgehen. Nach zähem Kampf konnte das Team schließlich den direkten Kontrahenten mit 4,5:3,5 niederringen. Am Ende reichte es damit sogar für Platz 7 in der A-Klasse Süd. 

Zurück
Die "Erste" blickt im Orient auf eine durchwachsene Saison zurück