Auch Balingen 1 im Halbfinale gescheitert

Am gestrigen Montag spielte Titelverteidiger Balingen 1 in der Vorschlussrunde des Bezirksviererpokals gegen die erste Mannschaft des SK Horb. 

In einer Partie mit beiderseitigen Chancen war es Dennis Britsch an Brett 3, der Karl-Heinz Müller einen Zug schneller Matt setzte, und den Gastgeber mit 1:0 in Führung brachte. An den Spitzenbrettern erreichten Klaus Bender und Bernd Volz aussichtsreiche Stellungen. Beide waren jedoch nicht in der Lage sie in einen vollen Punktgewinn umzuwandeln. 

Die zwischenzeitliche 2:1-Führung für Horb war dank Berliner Wertung bereits gleichbedeutend mit dem Finaleinzug für den Gastgeber. Typisch für den Spielverlauf an diesem Abend war dann noch, dass auch Zlatko Canzek eine mindestens ausgeglichene Stellung verlor. 

Nach diesem 3:1-Sieg trifft der SK Horb im Finale auf die SF Pfalzgrafenweiler, die vor knapp zwei Wochen Balingen 2 ebenfalls mit 3:1 bezwangen. 

Zurück