Vereinspokal

Eine lange Tradition haben die Pokalturniere im Schachverein Balingen. Sie werden wie in anderen Sportarten auch im KO-System ausgetragen. 

Alle Spieler des SV Balingen mit einer DWZ-Zahl unter 1600 dürfen im B-Pokal mitspielen. Die beiden Gewinner erhalten beide einen Wanderpokal, der von Gerhard Gude gestiftet wurde. 

Rechts sehen Sie die beiden dominierenden Spieler des letzten Jahrzehnts im A-Pokal : Jürgen Muschkowski (4 Siege)  und Bernd Volz (2 Siege).

 ---------------------------------------------------------------------------------------------
Turnier: Vereinspokal 2010/2011  
Modus: KO-System ohne Vorberechtigte  

Bedenkzeit: 2 Stunden / 40 Züge + 30 Minuten für den Rest der Partie  
Ermittlung des Siegers bei unentschiedenen Begegnungen:  
Es werden die Farben getauscht und mindestens zwei Blitzpartien mit fünf  
Minuten Bedenkzeit je Spieler und wechselnden Farben gespielt. Der Spieler,
der ab der zweiten Blitzpartie einen Punktevorsprung erreicht, gewinnt.  
---------------------------------------------------------------------------------------------