Jugend-Grand-Prix 2016/ 2017

Alle 103 Teilnehmer des Tages
Freude im Team des SV Balingen

100 junge Schachspieler gehen auf Königsjagd

Bei den letzten sechs Jugend-Grand-Prix-Turnieren des Schachbezirks Alb/ Schwarzwald war die Teilnehmerzahl zweistellig. Am Sonntag, 7. Mai 2017 kamen wieder einmal 103 Jugendliche zum letzten Turnier der Saison in die Balinger Realschule. Dort hatte das bewährte Team des gastgebenden Schachvereins Balingen um Jugendleiter Michael Gulde in den Klassenzimmern sechs Turniersäle eingerichtet. Die Einsteigerklassen wurden erneut sehr gut angenommen. Hier treten Jungen und Mädchen an, die noch nicht so lange in einem Verein spielen, und werden so ans Turnierschach heran geführt.

Die große Zahl von 27 Einsteigern überraschte auch das EDV-Team des SV Balingen mit Sebastian During und Volker Scheuer. Nach kleineren Anlaufschwierigkeiten leisteten sie wieder einmal hervorragende Arbeit und sorgten für einen reibungslosen Turnierablauf. Bei der Siegerehrung, die von Bezirksjugendleiterin Dr. Yvonne Hapke durchgeführt wurde, zeigte sich, dass der SR Gosheim der Sieger des Tages war. Mit Patrick Seitz (U18), Dominik Steiner (U16) und Roman Haas (U14) gewannen drei seiner Jugendlichen die ersten drei Altersklassen. Je einen Pokal nahmen Aaron Fecker (U10) und Neven Schäfer mit nach Bisingen. Die weiteren Gewinner waren Sam Karle (U12) vom SC Nusplingen und Felix Bacher (Einsteiger U16) vom SC Möhringen.

Mit großen Mannschaften waren der SR Gosheim (12 Teilnehmer), der SC Bisingen (11) und der SC Nusplingen (10) in die Realschule angereist. Und auch eine stattliche Delegation mit neun Sielern des Heilbronner SV trug zum Sprung über die 100-Teilnehmer-Marke bei. Zahlenmäßig am stärksten war aber das Team des SV Balingen. Und auch sportlich wussten die 20 jungen Schachspieler des Gastgebers zu überzeugen. Allen voran ist dabei  Fabian Haas zu nennen, der bei seiner ersten Turnierteilnahme mit 6,5 Punkten sogleich das Einsteigerturnier der U10 für sich entscheiden konnte. Und auch Hagen Martin (U18), Micha Koch und Kai Leute (beide Einsteiger U16) erreichten bei ihrem Heimspiel einen Podestplatz.

Die Ergebnisse : U18 : 1. Patrick Seitz (SR Gosheim), 2. Hagen Martin (SV Balingen) und Kurt Sulzbacher (SG Tuttlingen); U16 : 1. Dominik Steiner (SR Gosheim), 2. Severin Bühler (Heilbronner SV), 3. Lukas Hengstler (SR Spaichingen); U14 : 1. Roman Haas (SR Gosheim), 2. Wladimir Parshin (SV Rottweil), 3. Edith Wulfert (SC Nusplingen); U12 : 1. Sam Karle (SC Nusplingen), 2. Erik Adelmann (SG Turm Albstadt), 3. Lara Hapke (SC Bisingen); U10 : 1. Aaron Fecker (SC Bisingen), 2. Marc Schmidt (SR Spaichingen), 3. Niklas Taran (SV Rottweil); U8 : 1. Neven Schäfer (SC Bisingen), 2. Leon Pfeffer (SC Bisingen), 3. Ilyada Völkle (SV Dotternhausen); Einsteiger U16 : 1. Felix Bacher (SC Möhringen), 2. Micha Koch (SV BV Balingen), 3. Kai Leute (SV Balingen); Einsteiger U10 : 1. Fabian Haas (SV Balingen), 2. Nikita Brendel, 3. Jannis Hägele (SC Möhringen)

 


Das Gruppenfoto der Pokalgewinner im März 2015
Daumen hoch für Hagens letzten Heim-Grand-Prix

Ein Vorbericht

Am 7. Mai 2017 richtet der SV Balingen das vierte und letzte Jugend-Grand-Prix-Turnier des Bezirks Alb/ Schwarzwald in dieser Saison aus. Die ersten drei Stationen waren Nusplingen, Albstadt und Spaichingen.

Für den SVB ist dies ein besonders Jubiläum. Bereits zum zehnten Mal darf man die Schachjugend des Bezirks in den Klassenzimmern der Realschule willkommen heißen. Unvergessen bleibt dabei das Turnier vom 11. März 2001, als eine Rekordzahl von 206 Teilnehmern mitspielte. Der Mannschaft des SV Balingen gehörten damals 48 junge Schachspieler an.

Zum Turnier am 7. Mai laden wir wieder alle Jugendlchen des Bezirks nach Balingen zu einem hoffentlich kurzweiligen Schach-Sonntag ein.