Volksbank-Open 2013


Schach auf hohem Niveau in der Eberthalle

Strahlende Gesichter bei der Siegerehrung; In der Mitte der Turniersieger Hannes Rau,
links Turnierdirektor Philipp Prinz und rechts Thomas Merz von der Volksbank Balingen
Gespannt verfolgen die Zuschauer das Geschehen am Spitzenbrett, hier die Partie zwischen Vorjahressieger IM Mikhail Zaitsev und dem späteren Turniersieger IM Hannes Rau

Dank guter Rahmenbedingungen ein Erfolg

Am Sonntag, 7. Juli 2013 veranstaltete der SV Balingen die zweite Auflage des „Volksbank-Open“, ein Schnellschachturnier über neun Runden mit jeweils 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie. Preisgelder in Höhe von insgesamt 2000 Euro warteten auf die Gewinner, und so hatten einige eine weite Anreise auf sich genommen, beispielsweise aus Bochum oder sogar aus Bulgarien.

Zu Beginn konnte Turnierdirektor Philipp Prinz zusammen mit Thomas Merz von der Volksbank Balingen 62 Teilnehmer in der Eberthalle willkommen heißen, darunter auch 9 Titelträger – also Großmeister, Internationale Meister oder FIDE-Meister im Schach. Im Laufe des Turniers gab es viele spannende Partien - und dank der relativ kurzen Bedenkzeit auch viel „Action“ - an den Brettern zu sehen.

Erwartungsgemäß machten die Spitzenspieler den Sieger unter sich aus, wobei allerdings der Vorjahressieger IM Mikhail Zaitsev (SG Bochum) seinen Titel nicht verteidigen konnte und auf dem zweiten Platz landete. Den Siegerscheck der Volksbank Balingen in Höhe von 500 Euro durfte in diesem Jahr IM Hannes Rau (SV Hockenheim) in Empfang nehmen, nachdem er sich im Laufe des Turniers einen deutlichen Vorsprung erarbeitet hatte.

Dank der Unterstützung durch weitere Firmen aus der Region - Betten-Prinz und Schuh-Weith aus Balingen sowie Steuerbüro Schmoll aus Owingen - konnten noch viele weitere Preise verteilt werden, je nach Spielstärke oder aber für den besten Senior und den besten Jugendlichen.

Am Ende war das Fazit unter den Teilnehmern durchweg positiv, und dieses Turnier wird im nächsten Jahr sicherlich seine Fortsetzung finden.


Die Erstplatzierten im Überblick:

Gesamtwertung:

1 Platz: IM Hannes Rau (SV Hockenheim)

2. Platz: IM Mikhail Zaitsev ((SG Bochum)

3. Platz: GM Vladimir Gurevich (SC 1950 Remagen)


Warten aufs Volksbank-Open

Samstag, 6. Juli 2013

Noch wenige Stunden sind es bis zum Beginn des 2. Volksbank-Opens des SV Balingen. Morgen früh um 11 Uhr ist der Start für neun hochkarätig besetzte Runden im Schnellschach (Bedenkzeit : 2 mal 15 Minuten).

Bereits heute Abend traf sich das Organisationsteam um Turnierdirektor Philipp Prinz in der Eberthalle, um Stühle, Tische, Bretter und Uhren für das große Ereignis aufzubauen. 

Die erprobte Mannschaft um Sebastian During, Volker Scheuer, Andreas von Huene, Michael Gulde, Dominik Galik und Michael Geiger verwandelte die ehrwürdige Balinger Turn-und Festhalle bei sommerlichen Temperaturen in kürzester Zeit in einen beeindruckenden Turniersaal. 


Voranmeldung noch möglich!!

Samstag, 29. Juni 2013

Lieber Schachfreund,

am nächsten Sonntag, den 07.07.2013 findet unser Volksbank Open in der Eberthalle statt. 

Anmeldeschluss ist um 10:30 Uhr. 

Wer sich bis jetzt noch nicht angemeldet hat, hat noch bis Montag Zeit, um sich voranzumelden und das vergünstigte Startgeld zu zahlen! 

Bis jetzt haben sich 6 Titelträger angemeldet darunter 2 GM's, 3 IM's und 1 FM.

Lassen Sie sich dieses Turnier nicht entgehen und verbringen Sie einen Tag in schöner Atmosphäre und mit vielen Schachbegeisterten in Balingen.

Ich würde mich über Ihre Teilnahme sehr freuen!

Philipp Prinz

(Turnierdirektor)


Ninov, Zaitsev, Rau und Chernov kommen zum Volksbank-Open

Philipp zieht eine Zwischenbilanz

Freitag, 21. Juni 2013

Heute Nachmittag konnte Philipp Prinz, Turnierdirektor des Volksbank-Opens des Schachvereins Balingen, nicht ohne Stolz verkünden, dass  bereits vier hochkarätige Spieler mit einer ELO-Zahl zwischen 2450 und 2500 ihre Teilnahme für die zweite Auflage dieser Veranstaltung am Sonntag, 7. Juli 2013 zugesagt haben.

Den Kontakt zu GM Nikolai Ninov, der in der kommenden Saison am ersten Brett des Verbandsligaaufsteigers SV Reutlingen aufgestellt sein wird, hatte André Dreyer - feste Größe unserer 1. Mannschaft und engagierter Turnierspieler - hergestellt.

Der Internationale Meister Mikhail Zaitsev geht für die Schachgesellschaft Bochum 1931 ans Brett und wird in gut zwei Wochen in der Eberthalle versuchen, seinen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Auch die beiden IM Hannes Rau (SV Hockenheim) und Vadim Chernov (SK 1962 Ladenburg) waren bereits beim Volksbank-Open 2012 mit dabei.


Impressionen vom...
1. Balinger Open 2012

Die Erfolgsgeschichte geht weiter....

Nach dem überaus gelungenen Start des großen Schnellschachturniers des Schachvereins Balingen im Juni 2012 konnte Turnierdirektor Philipp Prinz vor wenigen Wochen ankündigen, dass auch in diesem Jahr ein Volksbank-Open stattfinden wird.

Am Sonntag, 7. Juli 2013 soll das 2. Balinger Volksbank-Open in der Eberthalle ausgetragen werden. Philipp Prinz  steckt schon mitten in den Vorbereitungen und hat bereits zahlreiche Gespräche geführt. Wir hoffen also, dass auch die zweite Auflage wieder stark besetzt sein wird. 

Wir werden Sie an dieser Stelle immer wieder über den aktuellen Stand der Vorbereitungen informieren. Hier noch einmal die Sieger des ersten Balinger Volksbank-Opens im Überblick : 

Gesamtwertung: 1 Platz: IM Mikhail Zaitsev (SG Bochum 1931),

2. Platz: GM Rainer Buhmann (SV Hockenheim),

3. Platz: GM Alexandre Dgebuadze (SC 1950 Remagen)

1. Platz Rating < TWZ (Spielstärke) 2200: Josef Gabriel (Stuttgarter SF)

1. Platz Rating < TWZ 2000: Fabian Hollstein (SC Bisingen-Steinhofen)

1. Platz Rating < TWZ 1800: Volker Knolmayer (SG Bettringen)

1. Platz Rating < TWZ 1600: Hans Feist, SV Schömberg

Bester Jugendlicher: Markus Geiger (SV Balingen)

Bester Senior: Josef Gabriel (Stuttgarter SF)