1. Mannschaft

Brett 1 : Jürgen Muschkowski
Brett 2 : Markus Geiger
Brett 3 : Thomas Gomer
Brett 4 : Karl-Heinz Müller

Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft - 6. Platz

Um 11.50 Uhr gabs den ersten Sieg

Am 11. Oktober 2015 fand die Bezirksblitz-Mannschaftsmeisterschaft in Rangendingen statt. Neun Mannschaften waren angereist. Man einigte sich darauf, doppelrundig zu spielen, was sich für das Team des SV Balingen als Glücksfall erwies.

In der Hinrunde lief es nämlich bei Jürgen Muschkowski, Markus Geiger, Thomas Gomer und Karl-Heinz Müller überhaupt nicht. Nach fünf Niederlagen zum Auftakt dauerte es bis 11.50 Uhr, bis der erste Mannschaftserfolg zu vermelden war. Dem 3:1 gegen Spaichingen folgte noch ein Unentschieden gegen Gosheim. Damit lag der SVB zur Halbzeit mit 3:13 Punkten auf dem achten und vorletzten Platz.

Wiedergutmachung war also angesagt am Nachmittag und siehe da, es lief deutlich besser. So bezwang der SV Balingen unter anderen den späteren Vizemeister aus Tuttlingen. Am Ende waren es  achtbare 11:5 Punkte, was im Schlussklassement eine Verbesserung auf Platz 6 bedeutete.

Eine Klasse für sich war heute die SG Schramberg, die alle 18 Duelle für sich entscheiden und schließlich beeindruckende zehn Punkte Vorsprung auf die SG Tuttlingen vorweisen konnte. Dritter wurde die SG Turm Albstadt, die somit ebenfalls für das württembergische Turnier qualifiziert ist.