Freizeit in Stetten a. k. Markt

Nach einer kurzen aber anstrengenden Wanderung über die Schaufelsen nach Stetten a. k. Markt freuten sich die Jugendlichen des Schachvereins Balingen bereits auf das Abendessen, das im Naturfreundehaus Donautal bereits auf sie wartete. Dort stießen dann auch viele der ehemaligen Jugendlichen dazu. Am Abend wurden dann noch Brettspiele gespielt. Besonders beliebt war, neben Schach, das Strategiespiel „Risiko“, das spannende Spiele bis tief in die Nacht garantierte.

Am nächsten Nachmittag wurde die alljährliche Rallye veranstaltet. Organisiert wurde sie von den ehemaligen Jugendlichen unter der Leitung von Markus Schäfer und Heidrun Jetter. In Gruppen zogen die Jugendlichen los, um unterwegs an verschiedenen Stationen ihr Können in diversen Disziplinen unter Beweis zu stellen. Gefragt waren unter anderem das Basteln von Papierfliegern, Pantomime sowie Verrenkungskünste. Der Abend endete beim gemeinsamen Grillen, wo das Abschneiden der einzelnen Gruppen heiß diskutiert wurde.

Am Sonntag Morgen wurden die Blitzmeistertitel der Jugend und Schüler ausgespielt. Bei der Jugend gewann Felix Hermann vor Philipp Prinz und Thomas Gomer. Bei den Schülern entschied Markus Geiger das Turnier klar für sich. Zweiter wurde Dieter Gomer.  Auf den Plätzen 3 und 4 folgten punktgleich Marc Holderid und Michael Geiger. Die frischgebackenen Sieger wurden beim anschließenden Mittagessen gemeinsam mit den Siegern der Rallye geehrt. Das Team der „Fratzen“ gewann mit einem klaren Vorsprung vor allen anderen. Zu dieser Mannschaft gehörten : Rainer Bohn, Marc Ilitsch, Hagen Martin und Lawrence Kern.

Nach diesem gemeinsamen Wochenende waren alle traurig, wieder nach Hause gehen zu müssen, obwohl sich natürlich auch alle wieder auf ein weiches Bett freuten. Besonders herauszuheben war das gute Miteinander zwischen Jung und Alt.

Bilder

Jugendfreizeit Donautal