Weihnachtsfeier 2013

Unser Aufbauteam hatte wieder ganze Arbeit geleistet
Wer die Guldes hat, braucht keine Lafers oder Lichters
Das Jugendschach hatte wieder gebastelt und gebacken
Danke für eine unvergessliche Woche im August
Auch David und David freuten sich über den Weihnachtsmann
Die Quizkönige 2013

Es war wieder eine schöne Feier

Unsere Weihnachtsfeier ist für viele Mitglieder des SV Balingen ein stimmungsvoller Höhepunkt des Schachjahres. Dass wir diesen unbeschwerten Abend in der Eberthalle Jahr für Jahr genießen können, haben wir zwei Handvoll engagierter Helfer zu verdanken, die mit außergewöhnlichem Einsatz für vorweihnachtliche Atmosphäre sorgen. 

Schon am Freitag, 20. Dezember hatten Sebastian During, Erik Eichele, Svenja Reuß, Dominik Galik und Chris Galik teilweise bis 2 Uhr nachts den Bereich "Licht und Ton" klar gemacht. Am folgenden Morgen um 10 Uhr hieß es dann für Heike Wersching, Conny Gulde, Sabine Tächl, Chris Galik, Michael Geiger, Erik Eichele, Sebastian During, Dominik Galik und Markus Geiger Tische Aufbauen und Halle Dekorieren.

Die größte Belohnung für unsere Helfer war eine voll besetzte Halle und ein Lob von vielen Gäste. Besonders unsere Schachkinder waren mit ihren Familien wieder sehr zahlreich vertreten. Die Schachjugend hatte an den beiden Samstagen vor der Feier (mehr dazu : Hier) mit allerlei Basteleien und Leckereien zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen.

Sehr herzlich begrüßte Vereinsboss Herbert Reuß unseren Ehrenvorsitzenden Fritz Gaiser mit seiner Gemahlin, die einmal mehr die wunderschönen Tischgedecke beigesteurt hatten. Mit Georg Schuler, Valentin Stroh und Gerhard Gulde waren drei weitere Ehrenmitglieder anwesend. Den größten Applaus erntete dann auch die Familie Gulde, denen Sauerkraut und Fleisch in diesem Jahr ganz besonders gut gelungen waren.

Überaus vielfältig war auch wieder das Programm, das folgte, als Fleisch und Pizza nahezu vollständig vertilgt worden waren. Erinnerungen an das "deutsch-japanische Sommermärchen" (mehr dazu : Hier) wurden wach, als Herbert Reuß die Gastfamilien Bohn, Gulde, Hahn, Hermann und Prinz auf die Bühne bat, um Geschenkkörbe mit fernöstlichen Leckereien zu überreichen. Ein fester Bestandteil unseres Programms war dann Helmut Haller, der mit seinen weihnachtlichen Geschichten alle Gäste in festliche Stimmung versetzte.

Erneut war es dem Organisationskommittee gelungen, den vielbeschäftigten Weihnachtsmann zum tradtionellen Wichteln unserer Schachkinder in die Eberthalle zu locken : Vielen Dank, lieber Weihnachtsmann. Ein großes Lob gebührt auch Christian Schneider, der nach vielen Jahren die Verantwortung für unser Weihnachtsquiz in jüngere Hände abgab. Ein Team um Hagen Martin, David Ott, David Urbat und Michael Gulde hatte mit viel Elan zwei Runden mit ausgewogenen und pfiffigen Fragen zusammen gestellt. Hier eine Kostprobe :

Teil 1 :

  1. Welches Gebiet wurde wann vom russischen Zaren an die USA verkauft?
  2. Wie groß ist die Einwohnerzahl Islands?
  3. Was ist der häufigste deutsche Weihnachtsbaum?
  4. Geben Sie die Kreiszahl Pi so genau wie möglich an.
  5. Ordnen Sie die US-Präsidenten John F. Kennedy, Thomas Jefferson, James Garfield, Richard Nixon, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln chronologisch nach ihrer Amtszeit.
  6. Wer verlor die meisten Schach-WM-Kämpfe?
  7. Was bekommt ein Engel, der in einen Misthaufen fällt?
  8. Wer komponierte das "Wohltemperierte Klavier"?
  9. Nennen Sie das deutsche Wort für "Oval".
  10. Wofür und wann bekam Winston Churchill den Nobelpreis?

Leider holte sich wieder einmal das unvermeidliche "Doktoren-Team" den Quiztitel 2013. Ach ja, was fehlt noch? Ein vorletztes Dankeschön an alle jugendlichen Helfer, die an diesem Abend mit Tablett, in der Küche oder hinter der Theke zum Einsatz kamen. Das finale Danke haben sich aber zweifelslos Heike Wersching, Conny Gulde, Andreas von Huene, Chris Galik, Erik Eichele, Gerhard Gulde und Sebastian During verdient, die, als alle späten Gäste noch behaglich in ihren Federn lagen, am Sonntag Morgen alle Spuren unserer diesjährigen Weihnachtsfeier beseitigten....