Gartenfest 2015

Blick der Wanderer auf Frommern
Wie jedes Jahr : Uffm Bänkle
Ehren- und Neumitglied : Karl-Heinz Müller und Andreas Krebel mit Gemahlin

Doppelte Premiere und Sebastians Schachtriumph

Das diesjährige Gartenfest fand am Sonntag, 2. August 2015 statt. Sonntag? Ja, Sie lesen richtig. Traditionell ist die Wetterlage am geplanten Termin unklar. Und so war auch in diesem Jahr am eigentlich vorgesehen Samstag auf unserer Homepage Folgendes zu lesen :

 "Aufgrund der Wetterlage (auf dem Binsenbol ist alles nass) verschieben wir das Gartenfest um genau einen Tag.

Morgen gleiches Programm wie heute - alles nur um einen Tag verschoben."

Und auch das mit dem "Programm" war nicht wie gewohnt. Eine weitere Neuerung war die Wanderung zum Auftakt des Festes. Insgesamt sieben Schachfreunde trafen sich bereits um 14.30 Uhr auf dem Binsenbol : Festivalchef Gerhard Gulde, unser 1. Vorsitzender Jürgen Muschkowski nebst Gemahlin Johanna, Wanderwart Dr. Otfried Sauer, unser Neumitglied Andreas Krebel und Mama und Papa von Laurin und Lukas Schlotter. Vom Binsenbol aus ging es zum Schützenhaus nach Frommern, auf dessen sonnenüberfluteter Terrasse wartete bereits der Außenposten des SV Balingen in Frommern : Inga-Lena Eichele, Patrick Keinath und Armin Tächl.

Nach der gemütlichen Einkehr ging es dann zurück zu Guldes Garten, wo Sebastian During wie gewohnt schon für ein Grillfeuer gesorgt hatte. Und Sebastian war es dann auch, der für das unbestrittene Highlight des Gartenfestes 2015 sorgen sollte : Seine Partie gegen Inga-Lena (ja, man lese und staune : Sebastian spielte Schach) rieß die zahlreiche Kiebitze zu wahren Begeisterungsstürmen hin und provozierte so manchen mehr oder weniger erwünschten Kommentar der Zuschauer!!! Am Ende eines mitreißenden Spiels war unser Turnierleiter der Glücklichere.

Ansonsten war dieses Gartenfest zahlenmäßig ordentlich besucht. Möglicherweise wären es am Samstag ein paar Schachfreunde mehr gewesen. Wer war denn mit dabei? Ich schließe also mit einer kleinen Aufzählung und hoffe, dass ich niemanden vergessen habe :

  • das Jugendschach war vertreten durch Tim Jenter, Laurin und Lukas Schlotter (jeweils mit Eltern), Terence und Lawrence, Hagen und Tilman Martin sowie Tim Reichert (jeweils ohne Eltern)
  • den Altersschnitt senkten auch Sarah und Sarah sowie Marlen, Jonas und SImon
  • aus der Ersten waren nur Jürgen und Karl-Heinz anwesend
  • Volker, Sascha und Armin vertraten Balingen 2
  • für unsere Dritte hielt nur Otfried die Fahne hoch
  • unsere Sportabteilungen Fußball und Volleyball schlugen mit Inga-Lena, Marc I., Chris, Erik und Julian D. auf
  • natürlich war mit Nicole und Timo auch das angehende SVB-Brautpaar am Start