Wochenendturnier

Das erste Wochenendturnier...
...des SV Balingen fand...
...im August 2011 statt

Ralf Hapke vom SC Bisingen hatte 2009 die Idee für alle Daheim Gebliebenen Schachspieler in den Sonnerferien ein so genanntes Wochenendturnier anzubieten. Gespielt werden sollten  fünf Runden : eine am Freitag und jeweils zwei am Samstag und Sonntag. 

Damit sollten zwei Zielsetzungen erreicht werden : Zum einen sollten erfahrenen Turnierspieler die Gelegenheit erhalten, sich auf die im Herbst beginnende Verbandsrunde vorzubereiten. Zum anderen sollten Jugendspieler bei einer derartigen Veranstaltung zusätzliche Turnierpartien spielen können. 

Die Premiere richtete dann auch mit dem SC Bisingen der Heimatverein von Ralf Hapke aus.  Im Folgejahr 2010 erklärte sich die SG Turm Albstadt bereit, ein Wochendtrurnier durchzuführen. Ursrünglich hatte Ralf Hapke die Idee, dass drei Vereine die Veranstaltung im jährlichen Wechsel ausrichten. 

Als dritten Partner im Bunde hatte er sich den SV Balingen ausgeguckt. Und so fand also die dritte Auflage der Wochenendturniere vom 12. bis 14. August 2011 im Saal des alten Landratsamtes statt und erwies sich als voller Erfolg. 

Innerhalb von wenigen Wochen hatten sich die vorgesehenen 30 Teilnehmer angemeldet. Nach fünf stimmungsvollen Runden gab es schließlich einen ungefärdeten Heimsieg durch Klaus Bender. Gerne wird der SV Balingen (in drei Jahren?) wieder ein WOchendturnier veranstalten.