Bezirksjugendeinzelmeisterschaft 2015/ 2016

Drei Bezirksmeister auf einem Bild
Die beiden Besten in der U12
Alexander König, einziger Verteter des SVB

Schachverein Balingen empfängt die Bezirksjugend - Vier Titel gehen nach Donau/ Neckar

Am Wochenende 23. und 24. Januar 2016 fand die Bezirksjugendeinzelmeisterschaft in den Klassenzimmern der Realschule Balingen statt. Bei dieser Veranstaltung konnten sich die Jugendlichen zugleich für die württembergischen Meisterschaften, die in der Woche nach Ostern in Lindau stattfinden werden, qualifizieren.

Die Bezirksjugendleiterin Dr. Yvonne Hapke aus konnte am Samstag Morgen 37 junge Schachspieler im Alter zwischen 7 und 17 Jahren begrüßen. Für die Durchführung der Turniere in den fünf Altersklassen war Sebastian During verantwortlich, der seit vielen Jahren erfahrene Turnierleiter des gastgebenden SV Balingen. In der U18 blieb allein Kurt Sulzbacher in allen fünf Partien ungeschlagen und gewann somit verdientermaßen vor Mark Pfeiffer (SV Rangendingen) und Michael Meier (SG Turm Albstadt).

Favoritensiege gab es in der U16 und U14. Hier lagen am Ende die beiden topgesetzten Gosheimer Patrick Seitz und Dominik Steiner vorne, die bei ihren erfolgreichen Titelverteidigungen beide jeweils nur ein Remis abgeben mussten. Und auch der Bezirksmeister der U12 kam aus dem Schachkreis Donau/ Neckar. In einem spannenden und gutklassigen Turnier über sieben RUnden setzte sich schließlich Amias Binisan vom SR Spaichingen vor Linda Ott aus Bisingen und Erik Adelmann aus Albstadt durch.

Zumindest einen Pokal konnte Dr. Yvonne Hapke bei der Siegerehrung an einen Vertreter aus dem Zollern-Alb-Kreis überreichen. Doch zunächst dankte sie dem Team um den ersten Vorsitzenden des SV Balingen JÜrgen Muschkowski und Turnierdirektor Michael Gulde für die hervorragende Organisation der Bezirksmeisterschaften. In der U10 gab es im übrigen eine reine Bisinger Vereinsmeisterschaft. Marvin Hapke siegte hier unangefochten vor drei weiteren Vereinskameraden.

Die Ergebnisse im einzelnen :  U18 : 1. Kurt Sulzbacher (SG Tuttlingen), 2. Mark Pfeiffer (SV Rangendingen), 3. Michael Meier (SG Turm Albstadt); U16 : 1. Patrick Seitz (SR Gosheim), 2. Christof Stirner (SR Spaichingen), 3. Sebastian Klein (SR Spaichingen); U14 : 1. Dominik Steiner (SR Gosheim), 2. Thorsten Schrägle (SR Spaichingen), 3. Lukas Zetto (SR Spaichingen); U12 : 1. Amias Binisan (SR Spaichingen), 2. Linda Ott (SC Bisingen), 3. Erik Adelmann (SG Turm Albstadt); U10 : 1. Marvin Hapke (SC Bisingen), 2. Aaron Fecker (SC Bisingen), 3. Mohammad Azimi (SC Bisingen)

Alle 37 Teilnehmner vor Turnierbeginn
Und ein paar "Alte" wurden auch gesichtet

Vorbericht

Am Wochenende 23. und 24. Januar 2016 findet die Bezirksjugendeinzelmeisterschaft in der Realschule in Balingen statt. Der SV Balingen erwartet zusammen mit Bezirksjugendleiterin Dr. Yvonne Hapke aus Bisingen zwischen 30 und 40 junge Schachspieler aus dem gesamten Bezirk Alb/ Schwarzwald.

Unser erster Vorsitzender Jürgen Muschkowski und Turnierdirektor Michael Gulde übetrugen die EDV in die bewährten Hände von Sebastian During. Für die Bewirtung zeichnen Conny Gulde und Andreas von Huene verantwortlich. Der einzige Vertreter des SVB an den Schachbrettern ist Alexander König in der U16.

Gespielt wird in fünf Altersklassen. In der U18, U16 und U14 sind fünf Runden mit langer Bedenkzeit angesetzt. Die jüngeren Spieler der U12 und U10 müssen an den beiden Tagen sogar sieben Mal ans Brett